Entdeckungsreise

Latacunga
Latacunga
Nach ca. einer Woche ohne Internet melde ich mich auch mal wieder. 
An alle die sich Sorgen gemacht haben mir geht's gut und ich habe mich auch schon recht gut eingelebt. Die letzten Tage habe ich viele neue Sachen entdeckt und kennengelernt. Beispielsweise war ich mit meiner Familie auf dem Land, das hier Campo genannt wird. Dort haben sie ein kleines Häuschen und auch 5 Hunde. Nach einem etwas steinigen Weg sind wir dann dort angekommen und haben frische Früchte gegessen, die hier um einiges besser schmecken. Danach habe ich mit meinen Brüdern ein bisschen die Gegend erkundet ,während der Rest Hähnchen mit Kartoffeln und Bohnen auf offenem Feuer gekocht hat . Hat echt richtig lecker geschmeckt, sowie alles hier.
Morgen werde ich Noten Anden anderen AFS'ern nach Quito fahren um dort unsere Visa zu legalisieren. Nach 3 Werktagen müssen wir dann erneut In die Hauptstadt fahren. Mal schauen was uns noch erwartet. 



Eure Anna